Billhardt

Titel des Objekts: Leipziger Drahtstifte- und Drahtwarenfabrik Max [Hermann] Billhardt Lokalisierung: Leipzig-Kleinzschocher: Ortsteil Plagwitz, Gemarkung Kleinzschocher; seit 1993: 04229 Leipzig, Plagwitz. Markranstädter Str. 4 (Stammgrundstück; Flurstück 443), eb. Nr. 6 Industriezweig/Branche/Kategorie – Kurzcharakteristik: metallverarbeitende Industrie/Gewerbe Ursprüngliche Nutzung: Drahtstifte- und Drahtwarenfabrik Heutige Nutzung der Hofgebäude Markranstädter Str. 4: das westliche Gebäude wird vom elipamanke e.V. genutzt, … weiterlesen

Messehaus Specks Hof

Titel des Objekts: Specks Hof (ehemaliges Messehaus) Adresse aktuell: Reichsstraße 4, 04109 Leipzig Stadtteil: Leipzig Mitte (Innenstadt) Industriezweig/Branche/Kategorie: ehemals: Handel/Messewesen heute: Handel/Einzelhandel, Dienstleistungen, Büro, Gastronomie Kurzcharakteristik: Specks Hof wurde ab 1908 als Funktionalgebäude der Mustermesse in mehreren Etappen errichtet. Das 82 m lange Gebäude erstreckt sich entlang des Schuhmachergäßchens, begrenzt durch die Nikolai- und die Reichsstraße. Das heutige Geschäftshaus … weiterlesen

Messehaus Messehof

Titel des Objekts: Messehof (ehemaliges Messehaus) Adresse: Petersstraße 15 / Neumarkt 16–18, 04109 Leipzig Stadtteil: Leipzig Mitte (Innenstadt) Industriezweig/Branche/Kategorie: ehemals: Handel/Messewesen heute: Handel/Einzelhandel, Büro, Sport/Fitness, Gastronomie, Gesundheitswesen Kurzcharakteristik: Der Messehof wurde als erstes Messehaus nach 1945 von Grund auf neu errichtet. Über eine Passage verbindet er die Petersstraße mit dem Neumarkt. Ab der Leipziger Herbstmesse 1950 wurde er für … weiterlesen

Messehaus Hansahaus

Titel des Objekts: Hansahaus (ehemaliges Messehaus) Adresse: Grimmaische Straße 13–15, 04109 Leipzig Stadtteil: Leipzig Mitte (Innenstadt) Industriezweig/Branche/Kategorie: ehemals: Handel/Messewesen, Gastronomie, Dienstleistungen/Handwerk heute: Handel/Einzelhandel, Büro Kurzcharakteristik: Das heutige Geschäftshaus Hansahaus wurde in Zusammenhang mit dem Umbau von Specks Hof in den 1990er-Jahren nach historischem Vorbild neu errichtet. Seine Einweihung erfolgte im Juni 1997. Der gleichnamige Vorgängerbau diente nach seinem von … weiterlesen

Messehaus Handelshof

Titel des Objekts: Handelshof (ehemaliges Messehaus) Adresse: Salzgäßchen 6, 04109 Leipzig Stadtteil: Leipzig Mitte (Innenstadt) Industriezweig/Branche/Kategorie: ehemals: Handel/Messewesen, Gastronomie Zwischennutzung: Kultur/Kunst heute: Hotel/Gastronomie, Handel/Einzelhandel, Büro Kurzcharakteristik: Der Handelshof wurde als funktionales Gebäude der Mustermesse errichtet. Er entstand als zweites Mustermessehaus Leipzigs. Von 1998 bis 2004 diente er als Interimsstätte für das „Museum der bildenden Künste zu Leipzig“. Gegenwärtig empfängt … weiterlesen

Meier & Weichelt

Objekt: vormals: Meier & Weichelt DDR: VEB Leipziger Eisen- und Stahlwerke, später VEB Kombinat GISAG heute: am Standort Lindenau ist alles abgebrochen, auf dem Grundstück steht die Firma Taschenkaufhaus Adresse: 04177, Gießerstraße 8-10 bzw. 04229, Karl-Heine-Straße 92-98 Stadtteil: Lindenau Industriezweig/Branche/Kategorie: Eisen-, Stahl- und Tempergießerei nebst Eisenwarenfabrik Datierung: 1874 Objektgröße: 13.600 m², Taschenkaufhaus ca. 8500 m², Rest … weiterlesen

Schaubühne Lindenfels

Objekt: Schaubühne Lindenfels früher: Gaststätte, Gesellschaftshaus, Ballsaal DDR: Lichtspieltheater Lindenfels heute: Schaubühne Lindenfels Adresse: Karl-Heine-Str. 50, 04229 Leipzig Stadtteil: Lindenau Industriezweig/Branche/Kategorie: Veranstaltungsstätte, Blechverarbeitung Datierung: 1874 Objektgröße: ca. 1800 m² Bau- und Firmengeschichte: 1874 errichtete der Leipziger Maurer Carl Schmidt in der Leipziger Straße (seit 1893 Karl-Heine-Straße) Ecke Hermannstraße (seit 1907 Hähnelstraße) eine Gastwirtschaft, später noch eine Gesellschaftshalle … weiterlesen

Gebrüder Brehmer Maschinenfabrik

Titel des Objekts: Gebrüder Brehmer Maschinenfabrik Objekt 1: Fabrikgebäude, Gießerstraße 12A 04229 Leipzig (früher W31 Leipzig), erbaut 1905, ursprünglich für Spezialfabrik für Holzbearbeitungsmaschinen E. Kiessling & Co., ab ca. 1936 zu Gebrüder Brehmer gehörig – Buchbindereimaschinenbau heutige Nutzung: HSB Unternehmensgruppe (u.a. Heizung-Sanitär-Bau) Verkaufs-Niederlassung der Theo Förch GmbH & Co. KG Objekt 2: Fabrikgebäude, Karl-Heine-Str. 107/109 04229 Leipzig … weiterlesen

Westwerk

Objekt: Westwerk Leipzig früher: Schumann & Koppe ab 1882 DDR: VEB Industriearmaturen und Apparatebau Leipzig“ (IAL) heute: Westwerk Leipzig GmbH seit 04/2007 Adresse: Karl-Heine-Str. 85- 93, 04229 Leipzig Stadtteil: Plagwitz Industriezweig/Branche/Kategorie: Gießerei und Armaturenherstellung, Metallverarbeitung Datierung: 1872 Objektgröße: ca. 16.000m² Ursprüngliche Nutzung: Gießerei spezialisiert auf Großarmaturen Heutige Nutzung: Kunstquartier und Ateliers, Offspace, Gastronomie. Bau- und … weiterlesen

Karl Krause

Titel des Objekts: Buchbindereimaschinenwerke Leipzig / Karl-Krause-Fabrik Adresse: (Fabrikgebäude) Theodor-Neubauer-Str. 60 04318 Leipzig, 1905-1963: Karl-Krause-Str. 60 Stadtteil: Anger-Crottendorf Industriezweig/Branche: Polygrafischer Maschinenbau / Buchbindereimaschinenbau Datierung: Firmengründung 1855, Fabrikgebäude 1913 Objektgröße: Nutzfläche Fabrikgebäude ca. 7700 m², Fabrikgelände (schwankende Größenangaben): ca. 63.000 m², bzw. 5ha (1892) Ursprüngliche Nutzung: Fabrikgebäude für den Bau von Buchbindereimaschinen und Lehrwerkstatt Heutige Nutzung: keine, … weiterlesen