Thalysia

Objekt:
früher: Thalysia Paul Garms GmbH
DDR: VEB (K) Thalysia
heute: Leerstand seit 1990, seit 2017 Umbau zu Wohnungen

Adresse:
Kochstraße 122, 04277 Leipzig

Stadtteil:
Connewitz

Industriezweig/Branche/Kategorie:
Gesundheitsartikel

Datierung:
1888

Objektgröße:
3500 m²

Ursprüngliche Nutzung:
Fabrik für Gesundheitsartikel

Heutige Nutzung:
Leerstand, Umbau zu Wohnungen

Bau- und Firmengeschichte:
1888 gründeten Paul und Amalie Garms die Firma „Thalysia Paul Garms GmbH“ und eröffneten eine vegetarische Gaststätte und die Herstellung vegetarischer Lebensmittel. Um die Jahrhundertwende wurde auf dem Gelände an der Kochstraße die Produktion von Leib- und Brusthaltern sowie Reformkleidern aufgenommen. Für den Verkauf entstanden Reformhäuser in ganz Deutschland. 1938 gab es allein in der Fabrik 1800 Beschäftigte.
Das Verwaltungsgebäude und mehrere Fabrikgebäude wurden im 2. Weltkrieg zerstört. Dr. Hans Garms, der Nachfolger von Paul Garms verließ 1949 die DDR und gründete in Dortmund die Firma neu.
In der DDR wurden auf dem Gelände als „VEB (K) Thalysia“ („K“ steht für kommunalen Betrieb) wieder Reformartikel hergestellt mit dem Schwerpunkt Schuhe. Nach 1989 wurde die Firma abgewickelt und steht seither leer und verfällt. Seit 2015 wird die Nutzung mit Wohnungen vorbereitet und z.Zt. mit Erweiterung durch Neubauten realisiert.

Objektbeschreibung:
Hauptgebäude als stark beschädigter Klinkerbau

Quellen/Literatur/Links:
Präsentationen der Investoren, Connewitzer Ortsblatt
https://fuchshuberarchitekten.de/projekte/thalysia-werke/

Autor:
Helmut Sander

Datum:
17.04.2017

Abbildungen:
Helmut Sander, März 2017
Präsentationen der Investoren